Kampfsportschule Buxtehude - Sankikan Martial Arts

Die Kampfsportschule in Buxtehude für Kinder, Jugendliche und Erwachsene



Verhaltensregeln

 

  1. Zu Beginn und zum Ende einer Trainingsstunde wird als Zeichen des Respekts untereinander An- bzw. abgegrüsst. 
  2. Auf der Trainingsfläche werden keine Straßenschuhe getragen.
  3. Achtet darauf niemanden zu verletzen. Fuß und Fingernägel müssen kurz gehalten sein. 
  4. Es wird kein Schmuck während des Trainings getragen. Schmuck der nicht vor dem Training entfernt werden kann, ist so zu sichern, dass keine Verletzungen entstehen können zum Bsp. Abkleben von Piercing. Erweiterte Ohrlöcher sind abzukleben. 
  5. Religiöse Kopfbedeckungen sind erlaubt. Es dürfen keine Nadeln bei religiösen Kopfbedeckungen verwendet werden!
  6. Vor dem Training ist der Genuss von Alkohol und reaktiondämpfenden, blutverdünnenden Medikamenten und Drogen untersagt.
  7. Kaugummi ist während des Trainings verboten. Trinken alkoholfreier Getränke ist erlaubt!
  8. Während des Trainings sprechen die Schüler nicht unnötig untereinander das stört den Unterricht und stellt die Geduld der Meister und Instructoren unnötig auf die Probe.
  9. Geräte und Waffen sind nur mit Genehmigung des Instructor zu nutzen.
  10. Jeder Schüler hat sich einmal im Jahr durch einen Arzt auf Sporttauglichkeit untersuchen zu lassen.